Rock am Berg Festival auf 2021 verschoben

Lange haben wir uns als KüfA Suhl auf das diesjährige Rock am Berg Festival in Merkers gefreut, bei dem auch wir wieder mit einem Stand vertreten gewesen wären. Da aufgrund der Covid19-Pandemie bis voraussichtlich Ende August alle Großveranstaltungen verboten sind, wurde kürzlich auch das für Mitte Juni geplante Rock am Berg Festival um ein Jahr verschoben. Für uns ist es, wie für die meisten anderen Beteiligten, nicht nur um ein Wochenende mit Livemusik und netten Menschen weniger schade, sondern das heißt auch, dass die Spenden, die wir dabei hätten sammeln können, entfallen. Für ein Projekt wie unseres, das nicht auf regelmäßige Einnahmen angewiesen ist, ist das nicht existenzbedrohend, wohl aber für das AK40 Suhl, die für die ja weiterhin anfallenden Mietzahlungen auch auf den Spendenüberschuss der KüfA Suhl angewiesen sind.

Aber auch der Verein und Veranstalter des Rock am Berg benötigt finanzielle Unterstützung. Ihr habt u.a. die Möglichkeit ein Soli-Ticket oder Merch im neuen Online-Shop zu erwerben.

Auch sei an dieser Stelle nochmal auf unseren Solimerch sowie den aktuellen Spendenaufruf des AK40 Suhl verwiesen.

Soli-Merch für das AK40 Suhl

Wir haben eine limitierte Auflage an Soli-Shirts und Beutel für euch! Danke an die Jugendwerkstatt Gotha für das nette Geschenk. <3

Soli-Beutel 10€ (5x blau, 7x schwarz)
Soli-Shirt 20€ (1x XXL, 3x L, 3x M, 2x S)
Preise inkl. Versand.

Schickt uns einfach eine Mail an: kuefasuhl@riseup.net
Alle Einnahmen spenden wir an das AK40 Suhl, die gerade durch die Corona-Pandemie auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Wir teilen den Spendenaufruf:

Let‘s stay united – Spendenaufruf für das AK40 Suhl

“Liebe Unterstützer*innen,

die aktuelle Lage und getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie treffen uns als gemeinnützigen, durch Spenden finanzierten Verein genau so hart wie andere alternative, soziokulturelle Projekte wie das PAF in Pößneck oder das Veto in Erfurt. Das bis einschließlich 19. April verhängte Veranstaltungsverbot hat sowohl unsere Geburtstagsparty am 28. März, als auch die geplante Hardcore-Show am 18. April ausfallen lassen. Neben regelmäßigen Dauerspenden, werden Miete und sämtliche Nebenkosten für unsere Räumlichkeiten in der Lauter 40 durch unsere Konzerte, Bar- und Spieleabende, Vorträge und die dabei eingenommenen Spenden finanziert. Mit den jetzt wegfallenden Einnahmen ist unser Projekt langfristig in Gefahr. Wir bitten euch daher, im Rahmen eurer persönlichen finanziellen Möglichkeiten, um Spenden auf unser Vereinskonto.

Alternative Kultur und politische Bildung e.V.
IBAN: DE86 8409 4814 5501 2869 35
BIC: GENODEF1SHL
VR Bank Südthüringen eG
Verwendungszweck: Spende

Wir würden uns sehr über regelmäßige, monatliche Spenden per Dauerauftrag freuen. Das macht dieses Projekt plan-und sicher bezahlbar. Da wir außerdem notwendige Renovierungen vornehmen müssen, brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung. Über einmalige Spenden freuen wir uns natürlich auch. Spendenquittungen sind kein Problem.

Eure Punx aus dem AK40 Suhl

Facebook: fb.me/ak40suhl
Email: ak40@riseup.net